Horse Riding Holidays

Wilkommen bei Altavia

REITURLAUB IN MOLISE UND DIE ABRUZZEN (ITALIEN)

Dieses Gebiet ist ideal für einen Reiturlaub. Man kann stundenlang reiten, ohne auf Straßen, Zäune oder Menschen zu treffen. Die Gegend ist so unberührt, dass die UNESCO hier zwei Urwälder schützt. Die Üppigkeit der Wildblumen ist eine Augenweide. Manche sind sehr selten oder eben fast ausgestorben. Die Landschaft ist hügelig bis gebirgig und sehr abwechslungsreich: ausgedehnte Wiesen, große Buchen- und Eichenwälder, bisweilen eine Flussdurchquerung und immer wieder atemberaubende Ausblicke.

Es stehen fünf abenteuerliche Wanderritte und ein Programm mit Sternritten zur Wahl. Sie sind sowohl im Anspruch an das reiterliche Können und die Kondition des Reiters, als auch in der Landschaft und ihren Höhepunkten sehr verschieden. Eine detaillierte Beschreibung der Reitprogramme finden Sie unter „Programme“.

Die Atmosphäre ist ungezwungen und familiär, wodurch sich viele Gäste sofort heimisch fühlen. Während des Reiturlaubs pflegt jeder sein Pferd. Die Pferde werden mit Westernsätteln geritten. Erfahrungen im Westernreiten sind jedoch nicht erforderlich.

Die Pferde leben ganzjährig im Herdenverband. Sie haben die Wahl zwischen den Weiden um den Hof herum und dem neuen Laufstall. Dieser liegt ca. 100 m vom Haus entfernt. Wir trainieren die Pferde selbst, auf sehr sanfte Weise und mit viel Geduld.

Diese wunderschöne Hochebene bietet viele unterschiedliche Landschaften. Von Ende April bis Anfang November gibt es hier viele Kühe und halbwilde Pferde. Wir reiten durch die Herden hindurch.

Ein zweiter Höhepunkt ist der von Felsen geschützten Zauberwald. Diese Felsfestung hat nur zwei Eingänge und damit ist es etwas ganz Besonderes, in diesen Wald hineinzureiten.

Der höchsten Punkt des “Ziegenberges” liegt bei 1.730 Höhenmetern. Wir reiten um den Berg herum, durch Täler und wunderschöne Wälder. Zwei Abende werden in Capracotta verbracht. Der Name dieses kleinen Dorfes bedeutet wörtlich “gekochte Ziege”.

Das Wald Montedimezzo wird von der UNESCO geschützt. Hier befindet sich ein kleines Jagdschloss, das der Königsfamilie Bourbon gehörte. Heutzutage ist es ein Museum. Danach führt der Weg zum “il Re Faione”. Diese beeindruckende Buche ist fast 500 Jahre alt.

Dieser abwechslungsreiche Wanderritt kombiniert zwei Nationalparks. Sie liegen geografisch nahe beieinander, sind beide durch Gebirge geprägt und doch in ihrer Landschaft sehr verschieden.


Einsame Pfade führen uns durch nahezu unberührte Natur. Wir entdecken mittelalterliche Städte, genießen die große Weite des Majella Nationalparks, die viel Raum für lange Galoppaden bietet und staunen über die Trittsicherheit der Pferde in den schroffen Bergen des Abruzzen Nationalparks.

Dieser Nationalpark ist 1922 gegründet worden. Heute beträgt seine Fläche 50.000 Hektar. In diesem geschützten Gebiet gibt es noch viele Wildtiere, wie Wölfe, Bären, Adler und Hirsche. Die Landschaft ist atemberaubend schön. In der Ebene der fünf Meilen machen wir ein langen Galopp.

Am nächsten Tag reiten wir bis 2.050 Metern hinauf um das Panorama zu geniessen. Es gibt nicht mehr so viele Orte in Europa, an denen man die Einsamkeit der Natur noch so spüren kann. Am Donnerstag machen wir ein Picknick in Camosciara, eine der am stärksten geschützten Zonen dieses Nationalparks.

Dieser Nationalpark ist einer der grössten (75.000 Hektar) Italiens. Es handelt sich hierbei um einen so genannten Pan Park, was bedeutet, dass er vom WNF geschützt ist.

Einer der Höhepunkte ist Pescocostanzo, eine kleine mittelalterliche Stadt, die auf 1.400 m. Seehöhe liegt. Zwei Nächte werden wir an diesem schönen Ort verbringen. Pescocostanzo ist von mehreren Hochebenen umgeben, die zum Galoppieren einladen.

Dieses Programm bieten wir ganzjährig an.
Hier reiten wir jeden Tag in eine andere Richtung in der direkten Umgebung von Altavia.
Ob ein spritziger Ritt zum Pool ,ein erlebnisreicher Reittag durch Eichenwälder oder entspannt auf historischen Pfaden erkunden wir die Gegend im Sattel.
Sie können sich von Carmines Kochkünsten überzeugen und ihren Urlaub im Herzen von Italien genießen.
Wir organisieren für  auch individuelle CarpeDiem Programme ab 2Nächte.