Horse Riding Holidays
Main menu










NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

Mit dem Flugzeug und Zug/Bus

Der Sammeltransfer von und zum Bahnhof in Isernia ist inklusive. Bei der Anreise ist der Transfer um 19.45 Uhr und bei der Rückreise um 8.30 Uhr.

 

Aufgrund des Sammeltransfers empfehlen wir folgende Flugzeiten:

 

  späteste Ankunft früheste Abreise
Rom 14.00 Uhr 15.00 Uhr
Neapel 15.00 Uhr 14.30 Uhr

 

Ab Rom/Fiumicino

Der Leonardo Express fährt zweimal pro Stunde nach Rom Termini (Hbf). Die Reise dauert ungefähr eine halbe Stunde. Eine Einzelfahrtkarte kostet 14 Euro. Wir empfehlen die Fahrtkarte von Rom nach Isernia schon am Flughafen zu kaufen. Eine einfache Fahrt nach Isernia kostet ca. 11 Euro.

Der Zug von Rom Termini fährt in Richtung Campobasso/Termoli. Manchmal wird der Zug in Montecassino abgetrennt. Kontrollieren Sie also ob sie im richtigen Waggon sitzen. Gleiss 15 befindet sich zwischen 14 und 16. Folgen Sie bitte 14 oder 16 und nach 400 Meter finden Sie dann 15.

 

Ab Neapel

Es fahren Bussen zum Hauptbahnhof. Den Fahrschein können Sie beim Busfahrer kaufen. Eine Einzelfahrtkarte kostet etwa 3 Euro. Die Busreise dauert ungefähr eine halbe Stunde. Eine einfache Fahrt mit dem Zug nach Isernia kostet ca. 6 Euro. Die Endstation ist Campobasso.

 

Zugscheine sind in Italien nur gültig falls die in einer von den Entwerter, die überal auf die Beinsteige stehen, gestempelt sind.

 

Mit dem Wagen

Ab Rom

Man folgt der Autobahn Richtung Neapel (A1) bis zur Ausfahrt S. Vittore. Danach weiter in Richting Isernia, ohne in die Stadt zu fahren! Bei Isernia angekommen geht es weiter (SS 650) in Richtung San Salvo (nach rechts abbiegen).

Gleich nach dem dritten Tunnel nehmen Sie die Ausfahrt Pescolanciano. Jetzt folgt man der SS 651, vorbei an Pescolanciano und Carovilli. Nach der zweiten Ausfahrt hinter Carovilli biegt der Weg nach rechts ab. Tempo etwas verringern. Nach der Kurve kommt ein Verkehrsschild, das auf eine Kreuzung hinweist. Etwas später biegt man rechts ab und sieht ein gelbes Schild mit der Aufschrift „C.da Castiglione – ColleArso“. Folge diesen schmalen, asphaltierten Waldweg ca. 1 km., bis auf der rechten Seite das Haus von Carmine und Astrid zu sehen ist.

 

Ab Neapel

Man folgt der Autobahn Richtung Rom (A1) bis zur Ausfahrt Caianello. Danach weiter in Richtung Isernia (SS 85). Bei Isernia angekommen geht es weiter (SS 650) in Richtung San Salvo. (rechts anhalten). Siehe weiter oben.

 

Fahrplan entlang der Adriatische Küste

 

Man folgt der Autobahn Bologna – Bari (A4) bis zur Ausfahrt Montenero di Bisaccia/Vasto Sud. Darauf fährt man Richtung Isernia bis zur Ausfahrt Pescolanciano. Diese kommt gleich nach einem kurzen Tunnel. Man fährt vorbei an Pescolanciano und Carovilli. Siehe weiter oben.

 

Ankunft um 20.00 Uhr!

Leider sind wir nicht in der Lage um Sie auf eine frühere Zeit zu bewillkommen.